Telefonnummer Rückwärtssuche – Wer hat angerufen?

Telefonnummer per Rückwärtssuche herausfinden - so gelingt's

Wer kennt das nicht? Man kommt am Abend von der Arbeit nach Hause oder vom wöchentlichen Einkauf zurück und findet auf dem Telefon einen oder gleich mehrere verpasste Anrufe in Abwesenheit vor. Besonders wenn auf dem Telefon-Display fremde und unbekannte Rufnummern erscheinen, die aller Wahrscheinlichkeit nicht von Freunden und Bekannten stammen, fragt man sich schnell: Wer hat angerufen?


Wichtig: Vor dem Rückruf den unbekannten Anrufer identifizieren!

Die einfachste Methode sich die Frage zu beantworten und unbekannte Anrufer zu identifizieren ist es natürlich, die unbekannte Telefonnumer einfach zurückzurufen. Ein blinden Rückruf sollten Sie jedoch vermeiden, wenn es sich nicht gerade um einen Anruf aus dem gleichen Ortsnetz handelt. Immer häufiger gehen die unbekannten Anrufe in Abwesenheit auf das Konto von Callcentern, Wahlrobotern und anderen Dienstleistern aus der Telefonmarketing-Szene. Diese Leute, die mit Umfragen, Gewinnspielen und Versicherung hausieren, freuen sich über ihren Rückruf und die dadurch erfolgte Bestätigung ihrer Rufnummer. Unerwünschte Werbeanrufe durch aggressive Anrufer dürften mittlerweile überall bekannt sein. Besser ist es also, den Anrufer vor dem Rückruf mit Hilfe der Telefonnummer Rückwärtssuche, auch Telefonbuch Rückwärtssuche oder Inverssuche genannt, zu identifizieren.

Kostenlose Rückwärtssuche für Telefonnummern im Internet

Mit Hilfe der Rückwärtssuche für Telefonnummern kann man den unbekannten Teilnehmer ausfindig machen, der für einen Anruf in Abwesenheit verantwortlich ist. Dank dieser Suchfunktion ist es möglich Namen und Anschriften von Personen zu ermitteln, von denen nur die Telefonnummer bekannt ist. Die Telefonbuch Rückwärtssuche eignet sich auch dazu jedoch nicht nur zu identifizierung von unbekannten Anrufern. Mit ihr lassen sich auch Telefonrechnungen mit Einzelverbindungsnachweis kontrollieren. Wer eilig eine Telefonnummer aufgeschrieben hat, den zugehörigen Namen auf dem Zettel aber nicht mehr lesen kann, ist ebenfalls gut aufgehoben bei der Telefonnummer Rückwärtssuche.

Linktipps: Rückwärtssuche von Telefonnummern

Dank dem Internet gibt es zahlreiche Möglichkeiten der papierlosen Rückwärtssuche von Telefonnummern. Wer vermeiden möchte, nervigen Werbeanrufern die eigene Nummer zu bestätigen, sollte vor dem Rückruf also unbedingt auf die Inverssuche zurückgreifen. Auf den folgenden 5 Webseiten kann man eine Telefonnummern Rückwärtssuche durchführen.

Mit der Telefonnummer Rückwärtssuche lassen sich sowohl Festnetznummern von Privatpersonen oder Firmen, als auch Handynummern finden. Damit die Suche funktioniert, gibt es jedoch eine wichtige Voraussetzung. Der jeweilige Anrufer muss seine Telefonnummer und weitere Kontaktdaten freigegeben haben, und er darf der Inverssuche auch nicht widersprochen haben. Leider ist dies immer häufiger der Fall und die Suche endet ohne konkretes Ergebnis. Wer mit den oben genannten Webseiten nicht zum gewünschten Resultat gelangt, findet im Internet jedoch noch eine weitere Möglichkeit.

Wem gehört die Telefonnummer? Rückwärtssuche mit Google

Auch die Suchmaschine Google kann dabei helfen Fragen wie: Wer hat angerufen? und Wem gehört die Rufnummer? zu beantworten und ist ein gute Alternative zu der Rückwärtssuche mit DasÖrtliche oder DasTelefonbuch, besonders wenn es bei den unbekannten Anrufern um Callcenter und an andere nervende oder unseriöse Dienstleister aus der Telefonmarketing-Szene handelt.

So gehts: Um die Telefonummer Rückwärtssuche mit Hilfe von Google zu starten, geben sie die unbekannte Telefonummer einfach in die dortige Suchmaske ein.

Telefonnummer bei Google suchen

Das Internet vergißt nicht. Daher sind auch unseriöse Callcenter, lästige Telefonmarketer und andere, die täglich ihre Mitmenschen mit Werbeanrufen und Telefonakquise quälen, dem Internet bestens bekannt. Stammt die unbekannte Nummer auf dem Display von einem Werbeanruf, ist die Chance sehr groß im Internet weitere Informationen über diese Nummer zu finden.

Es gibt zahlreiche Communitys und Webseiten, die sich mit diesen unbekannten Anrufern und unerwünschter Telefonwerbung allgemein beschäftigen. Google kennt diese Communitys, und kann daher Ergebnisse bereit halten, unter denen sich weitere Infos und Erfahrungsberichte zu einer unbekannten Telefonnummer finden.